Hersteller von Sporpokalen

Celtic Park - das größte Stadion in Schottland

Glasgow - Celtic ParkGlasgow - Celtic Park 06.07.2015: Celtic Park verdiente sich mit der Kapazität 60 832 Zuschauer den Status des größten Stadions Schottlands und dazu ist es das siebte größte Stadion in Großbritannien und einer der größten Stadien der Welt. Seine Geschichte begann am 13. August 1892. Während der alten Geschichte kam es nur zweimal zum Renovieren: im Jahre 1898 und dann in 1929. Von 1957 bis 1971 installierte man auf dem Stadion Reflektoren. Allmählich wurde es aber klar, dass wieder eine Modernisierung nötig ist. Vor allem in den 80er Jahren wurde die Situation immer mehr dringend.

Anfangs 90er Jahre gab es aber in Celtic Glasgow finanzielle Probleme. Diese verbesserte sich nach den Änderungen in der Leitung des Clubs und zwischen 1994 und 1998 fand eine ausführliche Rekonstruktion statt. Ursprünglich betrug die Kapazität 40 000 Plätze und der Grundriss des Stadions hatte eine ovale Form, sowie das Nationalstadion Hampden Park. Nach dieser letzten Rekonstruktion sehen die Tribünen ästhetisch bezaubernd aus. Ach von außen aus ist das Stadion attraktiv, aber nicht mehr so wie das Innere. Einen kleinen Fehler des Baus stellt die Aussicht aus den letzten Reihen der Tribünen, die wegen Säulen verschlechtert ist. Diese Säulen unterstützen aber das Dach und sind dafür ganz nötig.

Celtic FC wurde in 1888 gegründet und sein erstes Spiel fand im Mai desselben Jahres auf Celtic Park statt, wobei es zur Begegnung mit anderem Club aus Glasgow, Rangers FC, der 16 Jahre früher gegründet wurde, kam. Rangers spielen aber momentan wegen ihrer Finanzinstabilität in der drittenhöchsten Liga Schottlands, wo sie sich aber souverän auf der Spitze der Tabelle befinden. Wie es normalweise mit zwei Clubs aus der gleichen Stadt geschieht, entstand zwischen beiden eine unversöhnliche Rivalität, die ewig dauern wird. Die Stadtderby gelten als die populärste Spiele in Glasgow und es geht nicht nur um die Meisterschaftspunkte, sondern und vor allem auch um die Prestige, den größten Feinden zu schlagen. Während des Derbys im Jahre 1938 war auf dem Stadion eine Rekordanzahl der Zuschauer präsent. Damals sahen das Spiel mit eigenen Augen insgesamt 92 975 Menschen und da es in der Zeit auf dem Stadion vor allem Standplätze gab, bleibt dieser Rekord bis heute ungebrochen.


Celtic Park, Kapazität: 60 832


Foto: Zhi Yong Lee from Glasgow, UK (CC BY 2.0)


Unter den eifrigen Fans auf dem regelmä
ßig ausverkauften Stadion ist garantiert nur die möglichst beste Fußballatmosphäre auf der ganzen Welt zu erleben, egal ob es um übliches Ligaspiel mi einem Outsider oder um höchst wichtigen und entscheidenden Champions League  Finale geht. Auf dem Celtic Park findet man auf den ersten Blick die typische Gruppe von Schreihalsfans, die auf den anderen Stadien mit Flaggen, Transparenten zu sehen und vor allem mit Chorale singen zu hören sind. Dort ist es anders. Und eben so, dass jeder genauso viel und heftig das Heimteam unterstützt. Es ist egal ob man sich im Sektor hinter dem Tor oder auf der Seittribüne befindet, ob man in der ersten oder letzten Reihe sitzt. Celtic Fans sind alle einfach eifrig!


Celtic Glasgow - Hibernian FC Celtic Park 2006


Autor/Foto: Jiri Vojkovsky

Diskuze

blog comments powered by Disqus

Počet zobrazení: 5541

© 2014 - 2017 FussballStadienWelt.de | Kontakt | Impressum |

Empfiehlt

Stadiums and arenas Assia summit

Anzeige