Hersteller von Sporpokalen

Der Umbau des Olympiastadions für West Ham United

London - Olympic StadiumLondon - Olympic Stadium 10.11.2015: West Ham United bereitet sich auf den Umzug in die neue Spielstätte - das Londoner Olympiastadion - vor. Das Stadion mit einer Kapazität von 80 000 Zuschauern wurde für die Olympischen Sommerspiele 2012 gebaut. Das Stadion wurde so entworfen, dass es nach dem Ende der Olympischen Spiele den Bedürfnissen des Erstligisten West Ham United angepasst werden konnte.

Es sollten mehrere Baumaßnahmen durchgeführt werden - unter anderem die Senkung der Kapazität auf 54 000 Zuschauer. Des Weiteren sollten die Tribünen näher an das Spielfeld gerückt werden.

Nach seiner Eröffnung, die während des Jahres 2015 stattfinden soll, wird das Stadion von West Ham United zu einem drittgrößten Stadion der englischen Premier League werden. Diese Position soll es jedoch bald infolge der Erweiterung des Etihad Stadium von Manchester City, das zukünftig ungefähr 62 000 Zuschauer fassen soll, verlieren. Das Etihad Stadium soll dadurch zu einem zweitgrößten Stadion der Premier League werden. Das größte Stadion der Premier League ist Old Trafford.
    Der Klub bereitet für seine treuen Fans eine Neuigkeit bei der Platzwahl im Olympiastadion vor. Die bisherigen Dauerkarten-Abonnenten sollen ins Reservierungsbüro persönlich eingeladen werden. Dort sollen sie mithilfe einer 3D-Visualisierung ihren neuen Sitzplatz auswählen können. Die Visualisierung soll ihnen den Ausblick auf die Spielfläche von dem konkreten Sitzplatz vermitteln und eine entsprechende Ermäßigung bei der Reservierung der Dauerkarte für die neue Saison anbieten.

Die Visualisierung des neuen Stadions von West Ham United (Kapazität: 54 000):

Photo: Stephan Hoogerwaard

Photo: Stephan Hoogerwaard

Autor: Jiří Vojkovský |

Diskuze

blog comments powered by Disqus

Počet zobrazení: 13994

© 2014 - 2017 FussballStadienWelt.de | Kontakt | Impressum |

Empfiehlt

Stadiums and arenas Assia summit

Anzeige