Hersteller von Sporpokalen

Die Rekonstruktion des Stadions von Udinese Calcio

Udine - Stadio FriuliUdine - Stadio Friuli 05.11.2015: In Italien gibt es seit längerer Zeit unmoderne, von Aussehen her unattraktive Stadien. Udinese Calcio ist einer der wenigen Fußballklubs, die sich entschieden, etwas dagegen zu tun. Im Jahre 2013, zwei Jahre nach der Fertigstellung des neuen Juventus Stadium, kam der Umbau des traditionellen italienischen Erste-Liga-Stadions von Udinese Calcio zur Ausführung. Zuerst wurde die Haupttribüne rekonstruiert, die ihr ursprüngliches Aussehen behielt.

Die Haupttribüne zeichnet sich durch eine Bogenüberdachung aus, die zum Merkmal des ganzen Stadions wurde. Die alten Ränge mit der athletischen Laufbahn wurden durch neue Tribünen ersetzt. Dadurch wurde das Stadion zu einem reinen Fußballstadion.

Das neue Stadio Friuli, wie das Stadion von Udinese Calcio offiziell heißt, steht kurz vor seiner Vollendung. Es soll nur noch die letzte Tribüne fertiggestellt werden. Die Eröffnung wurde ursprünglich für September 2014 geplant. Alles verzögerte sich jedoch, wie es im Fall der Fußballbauten oft passiert. Zur Zeit scheint es realistisch, dass das Stadion im Laufe der Saison 2015/2016 eröffnet wird. Das Stadion soll fast 30 000 Zuschauer fassen, d. h. die Kapazität sinkt um 12 000 Plätze. Diese Kapazität ist jedoch ausreichend, wenn man die Besucherzahl der Serie A bedenkt

 
Nach dem Juventus Stadium, das im Jahre 2011 fertiggestellt wurde, wird das Stadio Friuli zum zweitmodernsten Stadion Italiens. Die Pläne für ein neues Stadion stellte ebenfalls der AS Rom vor. Sein Stadion soll im Jahre 2016 vollendet werden. Auch die Fußballklubs wie AC Mailand, Lazio Rom, AC Florenz oder US Palermo haben vor, eigene Stadien zu bauen. Mal schauen, wer seine Pläne als Nächster verwirklicht.



Foto: Pottercomuneo, Original (CC BY-SA 4.0

 

Diskuze

blog comments powered by Disqus

Počet zobrazení: 6735

© 2014 - 2017 FussballStadienWelt.de | Kontakt | Impressum |

Empfiehlt

Stadiums and arenas Assia summit

Anzeige