Hersteller von Sporpokalen

Ein neues Stadion in der Tschechischen Republik - “Lutscher” in Hradec Králové

Hr. Králové -- Malšovicke-ArenaHr. Králové -- Malšovicke-Arena 17.02.2017: Die ersten Erwähnungen über das neue Fußballstadion des tschechischen Erstligisten FC Hradec Králové reichen ins Jahr 2010 zurück. Seitdem wurden die Baupläne mehrmals geändert. Es ist sicher, dass das neue Stadion in Malšovice für 9 500 Zuschauer an der Stelle des bisherigen Stadions aus dem Jahre 1960 gebaut werden wird. Der Bau soll in der zweiten Hälfte 2017 beginnen und wenn nichts schief geht, soll das Stadion im Jahre 2019 eröffnet werden. Aber der Reihe nach …

Die größten Verzögerungen wurden durch Streitigkeiten über das Einkaufszentrum, das ursprünglich gleichzeitig mit dem Stadion gebaut werden sollte, verursacht. Gegen den Bau des Einkaufszentrums standen mehrere Bürgervereinigungen und einzelne Bürger aus Hradec Králové, die es erzielten, dass kein Einkaufszentrum gebaut werden wird. Das Hauptproblem stellte die Tatsache dar, dass wegen des Einkaufszentrums der Verkehr auf dem stark ausgelasteten Stadtring noch steigen würde.


Das derzeitige Stadion in Hradec Králové (2017)

Ds neue stadion - Malšovice-Arena (2019)

 

Bild: FC Hradec Králové | Autor: neoVISUAL

 

Das Stadion soll in drei Phasen gebaut werden (2017 - 2019)


Zuerst werden die alten Ränge abgerissen werden, mit Ausnahme von dem östlichen Teil. Hier befinden sich die Klubräume. Deswegen wird diese Haupttribüne solange zur Verfügung stehen, bis der Klub in die neuen Räume in dem gegenüberliegenden westlichen Teil des Stadions umzieht. Die Westtribüne wird in der ersten Phase gebaut werden. In der zweiten Phase werden neue Tribünen hinter den Toren und in der dritten Phase die neue Osttribüne gebaut werden, die den ganzen Bau abschließt. Durch den Bau sollen die Heimspiele des FC Hradec Králové nicht gestört werden.

Das Symbol des Stadions in Malšovice - die Beleuchtung in Form der Lutscher - bleibt teilweise behalten. In der Umgebung des Stadions werden die Parkplätze erweitert und die ganze Verbindung mit der derzeitigen Verkehrsinfrastruktur verbessert werden. Die gesamte Änderung des Stadions in Malšovice und seiner Umgebung soll etwa 14 Millionen Euro kosten.

Nach dem Prager Eden Arena, der Doosan Arena in Pilsen und dem Städtischen Stadion in Ostrava und in Karviná bekommt die Tschechische Republik ein weiteres modernes Stadion. Es wäre schön, wenn auch das neue, lang erwartete Stadion Za Lužánkami in Brünn endlich gebaut würde.



Das derzeitige Stadion in Hradec Králové


Bild: FC Hradec Králové | Foto: Martin Katera


Das Stadion in Malšovice (ursprünglich Multisport-Stadion) aus dem Jahre 1960 entspricht seit längerer Zeit dem heutigen Bedarf nicht mehr. Deswegen wurde es vor der Saison 2016/2017 rekonstruiert, damit hier die Spiele der ersten Liga ausgetragen werden können. Trotzdem musste der FC Hradec Králové die neue Saison im Städtischen Stadion in Mladá Boleslav beginnen.

FussballStadienWelt.de |

Diskuze

blog comments powered by Disqus

Počet zobrazení: 231

© 2014 - 2017 FussballStadienWelt.de | Kontakt | Impressum |

Folgen Sie uns auf

Facebook

Einladung

World Stadium Congress 2017 - Doha, Qatar

Anzeige