Hersteller von Sporpokalen

In Dunajská Streda in der Slowakei wird ein neues Stadion gebaut

Dunajská Streda - MOL ArenaDunajská Streda - MOL Arena 06.03.2017: Die Fußballfans in Dunajská Streda können sich auf ein neues Stadion freuen. Bereits während der Saison 2017/2018 werden sie sich die Heimspiele ihres FC DAC Dunajská Streda in einer neuen Arena für 13 000 Zuschauer, deren Teile auch ein Klubmuseum, ein Fanshop und ein Restaurant sein werden, ansehen können. Die neue MOL Arena wird den UEFA-Vorschriften für die 4. Kategorie entsprechen.

Dadurch wird es möglich, in Dunajská Streda internationale Spiele auszutragen. Der Bau wird 22 Millionen Euro kosten und soll von Mai 2016 bis Ende 2017 in mehreren Phasen durchgeführt werden. Im Vergleich zum alten Stadion, an dessen Stelle die neue Arena gebaut wird, wird die Spielfläche, bzw. das ganze Stadion, um 90 Grad gedreht sein. 

Ende April, zwei Tage nach dem letzten Spiel im alten Stadion, begann die Demolierung der alten Ränge. Mit Ausnahme der Haupttribüne mit Klubräumen, die vorübergehend erhalten wurde, wurde das ganze Stadion abgerissen. Anschließend begann der Bau der neuen Arena für 13 000 Zuschauer.

Die erste Bauphase wurde in einer Rekordzeit beendet. Von August bis November 2016, d. h. in fünf Monaten, wurden die Tribünen C und B gebaut, die einschließlich des Eckteils 6 839 Zuschauer fassen. Von November 2016 bis Juli 2017 soll das Herz des Stadions - die Haupttribüne A mit Klubräumen, Räumen für Medien und VIP-Logen - beendet werden. Danach wird die alte Haupttribüne abgerissen werden, an deren Stelle bis Ende 2017 die letzte Tribüne - Südtribüne D - hinter dem Tor gebaut werden soll. Dadurch wird der ganze Bau fertiggestellt und für Spiele der Heimmannschaft FC DAC 1904 Dunajská Streda vorbereitet werden.

 

Neue MOL arena in Dunajska Streda, Kapazität: 13 000

 

Foto: www.fcdac.sk
.


Das ehemalige Städtische Stadion in Dunajská Streda


Die DAC Arena, früher als Städtisches Stadion DAC Dunajská Streda bekannt, wurde im Jahre 1953 gebaut. Es wurde mehrmals rekonstruiert, zuletzt im Jahre 2011. Das Stadion verfügte über eine Kapazität von 16 410 Plätzen, es handelte sich jedoch überwiegend um Stehplätze. Die Haupttribüne bot 3 410 Sitzplätze.

Von dem alten Stadion verabschiedeten sich am 23. April insgesamt 4 191 Fans. Die Einheimischen besiegten in der Fortuna Liga den Klub Podbrezová 1:0. Danach wurde der FC DAC 1904 obdachlos. Es war jedoch verabredet, dass er seine nächsten “Heimspiele” auf dem Spielplatz des Gegners austragen wird.
 

FussballStadienWelt.de  |

Diskuze

blog comments powered by Disqus

Počet zobrazení: 234

© 2014 - 2017 FussballStadienWelt.de | Kontakt | Impressum |

Folgen Sie uns auf

Facebook

Einladung

World Stadium Congress 2017 - Doha, Qatar

Anzeige