Hersteller von Sporpokalen

Modernisierung des Stadions

Amsterdam Arena nach der Modernisierung im Jahre 2020


Amsterdam - Amsterdam ArenaAmsterdam - Amsterdam Arena12.03.2017: Das Stadion vom Ajax, das im Jahre 1996 gebaut wurde, wurde in seiner Zeit für das modernste Stadion weltweit gehalten. Damit es seine Position unter den modernsten Stadien der Welt beibehält, muss es rekonstruiert werden. Es wurde über eine schrittweise Modernisierung entschieden, die im Jahre 2020 fertig sein soll. Der zweite Grund der Stadion-Modernisierung ist das Vorhaben von Amsterdam, die Fußball-Europameisterschaft 2020 mitzuveranstalten.

Zum Artikel


Rekonstruktion des Luschniki wird planmäßig im Jahre 2017 beendet werden


Moskau - Stadion LuschnikiMoskau - Stadion Luschniki

10.01.2017: Als Hauptschauplatz der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 wurde das rekonstruierte Stadion Luschniki gewählt. Im Luschniki wird unter anderem am 8. Juli auch das Endspiel ausgetragen. Das waren die Hauptgründe des weitreichenden Umbaus des größten russischen Stadions, das noch vor kurzem auch Spartak Moskau nutzte.
 

Zum Artikel


Drei Phasen der Modernisierung des Stadions vom FC Sevilla


Sevilla - Estadio R. S. PizjuánSevilla - Estadio R. S. Pizjuán02.11.2016: Das Stadion des FC Sevilla - Estadio Ramón Sánchez Pizjuán – wurde im Jahre 2015 weitläufig modernisiert. Durch diese Modernisierung erreichte das Stadion zwar nicht das Niveau der neuzeitlichen modernen Stadien, es wurde jedoch im Rahmen der Möglichkeiten rekonstruiert. Architekten neuer Stadien beschäftigen sich derzeit vor allem mit einer schließbaren Überdachung der ganzen Spielfläche oder mit einem verschiebbaren Spielfeld. Die Inhaber des Klubs aus Andalusien hatten jedoch im Rahmen ihrer Finanzmöglichkeiten ganz andere Pläne. Die Rekonstruktion wurde in drei Phasen geteilt. Auch nach der Rekonstruktion bleibt nur die Haupttribüne überdacht.

Zum Artikel


Anfield: FC Liverpool erhält Preis für das beste Stadionerlebnis


Liverpool - Anfield (foto: Pituitry)Liverpool - Anfield (foto: Pituitry)17.10.2016: Gute Nachrichten für Jürgen Klopp und seine Reds: Das Stadion an der Anfield Road, Heimat des FC Liverpools, erhält einen Preis für das beste Stadionerlebnis in der Premier League. Auf der Awards-Gala der European Club Association (ECA) in Genf erhielt neben dem FC Liverpool auch Borussia Dortmund den erstmals vergebenen Preis für den „besonderen Moment“ im Stadion.
 

Zum Artikel


Etihad-Stadion in Manchester: Weitere Kapazitätserweiterung geplant


Manchester - Etihad StadiumManchester - Etihad Stadium10.10.2016: Nach dem Olf Trafford ist das Etihad-Stadion in Manchester das zweitgrößte Stadium in der Premier League und in Manchester. Nun planen die Verantwortlichen eine Erweiterung der Zuschauerplätze. Die letzte Aufstockung der Kapazität ist noch gar nicht so lange her. Momentan finden gut 55.000 Heim- und Gästefans Platz im Etihad-Stadion in Manchester. Nach seiner Eröffnung anlässlich der Commonwealth Games im Jahr 2002 fand eine Umrüstung statt, um für Fußballpartien optimale Bedingungen zu schaffen.

Zum Artikel


Modernisierung des Prinzenparkstadions vor der Euro 2016


Paris - Parc des PrincesParis - Parc des Princes22.06.2016: Das Parc des Princes oder Prinzenparkstadion ist das Heimstadion des Fußballklubs Paris Saint-Germain. Der Klub begann das Stadion im Jahre 1974, d. h. nur vier Jahre nach der Gründung des Klubs, zu nutzen. Das Prinzenparkstadion wurde im Jahre 1897 gebaut. Ursprünglich handelte es sich um ein Mehrzweckstadion. Es wurde - wie damals die meisten Stadien in Frankreich - mit einer Radrennbahn ausgestattet. Die Radrennbahn blieb im Stadion bis 1967, als hier zum letzten Mal die Schlussetappe der Tour de France stattfand. Fünf Jahre später wuchs an der Stelle der alten „Radarena“ ein neues Stadion für 48 700 Zuschauer.

Zum Artikel


Modernisierung des Stadions in Lens für Euro 2016


Lens - Stade Bollaert-DelelisLens - Stade Bollaert-Delelis24.05.2016: Seit seiner Eröffnung im Jahre 1933 ist das Stade Bollaert-Delelis Heimstadion des RC Lens. Das Stadion wurde während seiner achtzigjährigen Existenz mehrmals umgebaut. Die letzten drei bedeutenden Rekonstruktionen wurden mit einer Fußballmeisterschaft verbunden. Das Stadion wurde anlässlich der Europameisterschaft 1984 und der Weltmeisterschaft 1998 rekonstruiert – damals erhielt das Stadion durch vier alleinstehende Tribünen aus Stahlbeton mit freien Ecken sein englisches Aussehen.

Zum Artikel


Das Stadion in Saint-Étienne wurde vor der EURO 2016 modernisiert


St. Étienne - Geoffroy GuichardSt. Étienne - Geoffroy Guichard12.05.2016: Bereits zwei Jahre vor der Europameisterschaft 2016 wurde die Modernisierung eines der zehn Austragungsorte - des Stadions in Saint-Étienne - beendet. Der Umbau dauerte drei Jahre, von Juli 2011 bis Juni 2014, und er hat dem Stade Geoffroy-Guichard sehr gut getan. Es wurden die inneren Anlagen modernisiert und alle Tribünen erweitert und mit neuen Sitzen versehen. Die Kapazität erhöhte sich dadurch um fast 6 000 Plätze, zurzeit fasst das Stadion 41 148 Zuschauer.

Zum Artikel


Der Umbau des Olympiastadions für West Ham United


London - Olympic StadiumLondon - Olympic Stadium

10.11.2015: West Ham United bereitet sich auf den Umzug in die neue Spielstätte - das Londoner Olympiastadion - vor. Das Stadion mit einer Kapazität von 80 000 Zuschauern wurde für die Olympischen Sommerspiele 2012 gebaut. Das Stadion wurde so entworfen, dass es nach dem Ende der Olympischen Spiele den Bedürfnissen des Erstligisten West Ham United angepasst werden konnte.
 

Zum Artikel


Die Rekonstruktion des Stadions von Udinese Calcio


Udine - Stadio FriuliUdine - Stadio Friuli05.11.2015: In Italien gibt es seit längerer Zeit unmoderne, von Aussehen her unattraktive Stadien. Udinese Calcio ist einer der wenigen Fußballklubs, die sich entschieden, etwas dagegen zu tun. Im Jahre 2013, zwei Jahre nach der Fertigstellung des neuen Juventus Stadium, kam der Umbau des traditionellen italienischen Erste-Liga-Stadions von Udinese Calcio zur Ausführung. Zuerst wurde die Haupttribüne rekonstruiert, die ihr ursprüngliches Aussehen behielt.

Zum Artikel


Stilvolle Tribünen des Stadions Mestalla in Valencia


Valencia - MestallaValencia - Mestalla30.07.2015: Das Symbol der Stadt Valencia ist die Fledermaus, die auch in den Logos der beiden Erstligisten, Valencia CF und Levante UD, beinhaltet wird. Seit der letzten Modernisierung des Stadions von Valencia im Jahre 2014 bildet die Fledermaus seinen Bestandteil. Im Estadio Mestalla wurden unter anderem neue, überwiegend orangenfarbene Sitze installiert. Über die ganze höchste Osttribüne ist mithilfe schwarzer Sitze eine riesige Fledermaus mit einer weißen Inschrift V C F gebildet.

Zum Artikel


Das rekonstruierte Stade Vélodrome geöffnet


Marseille - Stade VélodromeMarseille - Stade Vélodrome13.04.2015: Nach einer mehr als dreijährigen Rekonstruktion wurde vor einem Rekordbesuch das Stade Vélodrome geöffnet. Genau 61 846 Zuschauer sahen sich den Wettkampf der französischen Liga zwischen Olympique Marseille und Toulouse an, den die Heimmannschaft 2:0 gewann. Der vorige Rekord ist damit um mehrere Tausenden überstiegen.
 

Zum Artikel

Diskuze

blog comments powered by Disqus

© 2014 - 2017 FussballStadienWelt.de | Kontakt | Impressum |

Folgen Sie uns auf

Facebook

Einladung

World Stadium Congress 2017 - Doha, Qatar

Anzeige