Parc des Princes

Paris Saint Germain
Parc des PrincesParc des Princes

Name: Parc des Princes

Kapazität: 48 700

Eröffnung: 1897 (Rekonstruktion: 1932, 1972, 2012)

Spielfläche: 105 x 68 m

 

Fotoalbum

Photo: Jiro31600 (<a href='https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.en' target='_blank'>CC BY-SA 4.0</a>) Photo: Kromax92 (<a href='https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.en' target='_blank'>CC BY-SA 4.0</a>) Photo: <a href='http://www.groundhopping.se' target='_blank'>www.groundhopping.se</a>
 
  EURO 2016 - MATCHES AUF DEM STADION:  TEILNAHME: 
  12.6. 2016 | 15:00 (Gr. D)     Türkei 0:1         Kroatien 43 842 
  15.6. 2016 | 18:00 (Gr. A)     Rumänien 1:1         Schweiz 43 576 
  18.6. 2016 | 21:00 (Gr. F)     Portugal 0:0         Österreich 44 291 
  21.6. 2016 | 18:00 (Gr. C)   Vlajka Severního Irska  Nordirland 0:1         Deutschland 44 125 
  25.6. 2016 | 18:00 (Achtelfinale)     Wales 1:0       Vlajka Severního Irska  Nordirland 44 342 


55
Fussballreisen zu Paris Saint-Germain

 

Andere Informationen

Modernisierung des Prinzenparkstadions vor der Euro 2016


Paris - Parc des PrincesParis - Parc des Princes22.06.2016: Das Parc des Princes oder Prinzenparkstadion ist das Heimstadion des Fußballklubs Paris Saint-Germain. Der Klub begann das Stadion im Jahre 1974, d. h. nur vier Jahre nach der Gründung des Klubs, zu nutzen. Das Prinzenparkstadion wurde im Jahre 1897 gebaut. Ursprünglich handelte es sich um ein Mehrzweckstadion. Es wurde - wie damals die meisten Stadien in Frankreich - mit einer Radrennbahn ausgestattet. Die Radrennbahn blieb im Stadion bis 1967, als hier zum letzten Mal die Schlussetappe der Tour de France stattfand. Fünf Jahre später wuchs an der Stelle der alten „Radarena“ ein neues Stadion für 48 700 Zuschauer.

Zum Artikel

Landkarte

Diskussion

blog comments powered by Disqus

Anzahl sehen: 38604

© 2014 - 2017 FussballStadienWelt.de | Kontakt | Impressum |

Empfiehlt

Stadiums and arenas Assia summit

Anzeige